Zottiger Schiller Porling- Färben mit Pilzen

Zottiger Schiller Porling,Pelzpilz,Inonotus hispictus,Baumpilz,färben von Wolle und Stoffen,Algarve,Loulé,Portugal,Martins Kulinarium,Dr.Lothar Krieglsteiner

Färben mit dem Zottigen Schiller- Porling

Dieter Honstrass deutscher Pilz und Trüffelpapst begleitet Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin bei der Übergabe eines Schals an Martin Busse im Restaurant Martins Kulinarium gefärbt mit dem zottigen Schiller Porling,Algarve,Carvoeiro,Portugal
Freude Pur bei Pilzdesignerin Katharina Krieglsteiner, Dieter Honstass und Martin Busse

Zottiger Schiller-Porling: Nicht zum Essen geeignet!

[Inonotus hispictus oder Pelzporling]

  • gefunden an der Algarve, Loulé, nähe Agribe, Portugal
  • an alten toten Walnussbäumen
  • Finder Katharina und Dr.Lothar Krieglsteiner
Dr.Lothar Krieglsteiner Leiter der Pilzschule Schwäbischer Wald und Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin zu Gast an der Algarve,Carvoeiro,Portugal
Pilzdesignerin Katharina und ihr Ehemann Dr. Lothar Krieglsteiner Leiter der Pilzschule Schwäbischer Wald

Färben von Wolle und Stoffen mit Pilzen:

  • mit Pilz- Hexe Katharina
  • man nehme ein Tuch aus Wolle oder Seide
  • dieses muss mit Alu- Kaltbeize vorbehandelt werden
  • um einen schönes Orangabraun zu erzielen, koche man einen zottigen Schiller- Porling [Inonoctus Hispictus] aus
  • ein schönes Muster bekommt man mit Eukalyptus- Blättern, die in den Stoff eingewickelt werden
  • dazu legt man die Blätter auf den Stoff und rollt das ganze auf ein Kupferrohr
  • das Ganze wird fest mit einem Faden verschnürt und dann im Farbbad für 3 Stunden mit dem zottigen Schiller- Porling bei 90 Grad Celsius gesiedet
  • um ein schönes Farbergebnis zu erzielen gibt man etwas Essig in das Farbbad
  • dann kommt die grosse Überraschung, das veschnürte Stoffpäckchen wird geöffnet und das Ergebnis lässt sich sehen, unglaubliche Farbkombinationen und schillernde Kontraste kommen zum Vorschein
  • nicht nur Freunde des guten Geschmacks werden begeistert sein, sondern auch Freunde des guten Desings
Dieter Honstrass Leiter der mobilen Pilzschule,Martin Busse und Katharina Krieglsteiner Pilzdesigneri bei der Begutachtung eines Schals gefärbt mit dem zottigen Schiller Porling in Martins Kulinarium,Carvoeiro,Algarve,Portugal,Kochschule,Mobile Kochschule
Dieter Honstrass deutscher Trüffelpapst,Martin Busse Leiter der Kochschule Algarve und Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin sind begeistert zu was Waldpilze alles verarbeitet werden können,Martins Kulinarium,Carvoeiro,Algarve,Portugal,Mobile Kochschule
Dieter Honstrass der deutsche Pilz und Trüffelpapst, Martin Busse Leiter von Martins Kulinarium und der Kochschule Algarve und Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin
Dieter Honstrass Leiter der Trüffelschule,Martins Busse Leiter von Martins Kulinarium und Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin bei der Präsentation von einem Schal gefärbt mit dem zottigen Schiller Porling,Carvoeiro,Algarve

Tuch als Schal verwendbar,gefärbt mit dem zottigen Schiller Porling,Muster Eukalyptus Blältter,entworfen von Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin
Tuch als Schal verwendbar, gefärbt mit dem zottigen Schiller- Porling, Muster Eukalyptus- Blätter, entworfen von Katharina Krieglsteiner Pilzdesignerin

Martins Kulinarium

Rua dos Moinhos Lote 11 A r/c

8400-534 Carvoeiro-Portugal-Algarve

 Tel.: [00351] 925 878 515

Öffnungszeiten

Mittwoch-Sonntag von 18.00-24.00 Uhr, Küche bis 22.00 Uhr

Sonntag auch Mittag geöffnet 13.00-15.00 Uhr

Montag & Dienstag geschlossen

Algarve Magazin a production by ,,KABB-MEDIA''