Artikel mit dem Tag "Pilze"



Portobelo
Portobelo ist ein robuster brauner Champignon.
Champignons
Champignons stammen aus der Familie der Wiesenchampignons.

Riesen Egerling
Der Riesen Egerling wächst in Laubwäldern. Mit seinem feinen Bittermandel Geschmack zählt er zu den ausgezeichneten Speisepilzen Weltweit.
Südlicher Schüppling
Der Südliche Schüppling ist ein Baumzersetzer mit festem Fleisch und einem sehr starken Aroma und einem tollen Geschmack. Er ein braucht warmes und feuchtes Klima.

Dieser imposante Speisepilz, mit dem Namen Violetter Rötelritterling, wächst auf dem Streu von Nadel und Laubwäldern, zum Beispiel Pinien, Korkeichen oder Kastanien. Er bildet oft über große Flächen ein Hexenring.
Die Myzelstränge des Hallimasch verlaufen unter der Baumrinde und stören lebenswichtige Funktionen des Baumes. Im jungen Zustand ein sehr leckerer Speisepilz.

Färben von Wolle und Stoffen mit Waldpilzen. Tips und tricks von der Pilz- Hexe Katharina. Hier mit dem Zottigen Schiller- Porling auch genannt Pelzporling [Inonotus hispictus].
Speisemorcheln sind in ihrer Umgebung gut getarnt, ein Pilz-Neuling benötigt ein scharfes Auge und sollte sich bei geringem Erfolg nicht entmutigen lassen.

Edelreizker ist ein wunderschöner Waldpilz mit einem einzigartigen Geschmack der von Feinschmeckern und Köchen geschätzt wird. Ein Muss für Freunde des guten Geschmacks!
Der Pfifferling ist am weitläufigsten bekannt. Schon im alten Rom wurde er als Speisepilz geschätzt.

Mehr anzeigen